Küche

Der Michaeliskindergarten kocht selbst!

 

Jede Woche neu gibt es einen abwechslungsreichen Speiseplan.

Der Speiseplan hängt an der Pinnwand der jeweiligen Gruppen und auf Facebook.

Aus einer Idee wird Realität

Seit dem 23. Mai 2016 geht der Evangelische Kindergarten der Michaelisgemeinde in der Verpflegungs­versorgung neue Wege.
Nachdem unser letzter Essenszulieferer den KiGa leider nicht weiter beliefern konnte, wagten wir den in der heutigen Zeit doch recht außergewöhnlichen Schritt das Essen selbst zuzubereiten. Unter hohem Zeitdruck wurde die Küche des Gemeindehauses aufgerüstet und mit Beatrix Hoffmann, einer gelernten Diätassistentin und Köchin, konnten wir eine kompetente Fachkraft gewinnen um dieses Vorhaben in die Realität umzusetzen. Ihr zur Seite steht Sandra Junghardt, die mit viel Liebe und Engagement das neue Verpflegungs­team komplettiert.

Die Küche

„Der Kindergartenleiter Martin Ehrensperger und die Erzieherinnen und Erzieher haben uns toll aufgenommen. Die strahlenden Gesichter und sie freudige Begrüßung der Kinder bei Anlieferung des Essens sind der schönste Lohn den man sich vorstellen kann”, sagt Beatrix Hoffmann. Desweiteren besteht nun die Möglichkeit auf Wüsche und Anregungen der Kinder einzugehen. So ist geplant, dass sich die Kindergartengruppen im Wechsel ein Wunschessen bestellen können. Interessierte Kinder dürfen die Küche besuchen, um auch einmal die Herstellung von ca. 100 Mahlzeiten pro Tag zu bestaunen.

Fleisch, Obst und Gemüse aus der Region

„Wir verwenden viel saisonale Produkte aus Obsthöfen und Bioläden, sowie Fleisch und Wurst aus heimischen Metzgereien. Bei uns wird alles frisch zubereitet, Fertigprodukte haben wir nicht”, sagt Sandra Junghardt, und das schmeckt man natürlich auch.