Sprachkita

Der Michaeliskindergarten nimmt seit 2016 teil am Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt damit die alltagsintegrierte sprachliche Bildung in Kitas. Diese leistet einen wichtigen Beitrag, damit jedes Kind gleiche Startchancen erhält. Daher widmen sich die Sprach-Kitas folgenden Themen:

  • Alltagsintegrierte sprachliche Bildung: Sie orientiert sich an den individuellen Kompetenzen und Interessen der Kinder und unterstützt ihre natürliche Sprachentwicklung

 

  • Inklusive Pädagogik: Die Vielfalt der Kinder eröffnet zahlreiche Sprechanlässe und trägt so zu einer vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung bei.

 

  • Zusammenarbeit mit Familien: Eine vertrauensvolle und willkommen heißende Bildungs- und Erziehungspartnerschaft zwischen den pädagogischen Fachkräften und den Familien unterschiedlicher Herkunft ist notwendig, um Kinder ganzheitlich in ihrer Sprachentwicklung zu begleiten. Denn Sprachbildung findet zuerst durch Eltern und auch zu Hause statt.

 

In unserem Kindergarten werden zwei 50%-Stellen durch das Bundesprogramm gefördert. Die zusätzlichen Fachkräfte Sarah Hermann und Susanne Schwenk sind wöchentlich in jeder Gruppe und unterstützen die pädagogischen Fachkräfte in ihrer Arbeit. Sie entwickeln mit dem Team Konzepte für die alltagsintegrierte sprachliche Bildung, setzen diese um und beraten das Team bei Fragen zur Sprachenwicklung der Kinder.

Unsere Leseecken